Aktuelles

03.09.2022

Bericht Sommerfest

Großes Sommerfest für alle Mitglieder und Familie bei den Kängurus zum Ende der Ferien am 3.9.22. Bei durchwachsenen Wetter waren unsere Attraktionen wie Bungeejumping, Trampolin und AirTrack für Sport und Spaß in der Halle zu finden. Unsere Vorstandsmitglieder Jan und Oliver sorgten mit dem kostenlosen leckeren Flammkuchenangebot und Getränken für das leibliche Wohl der Mitglieder und kümmern sich rührend um alle hungrigen Mäulchen.

Jessica Buchholz

31.08.2022

Ferienspiele 2022

Das Ferienspielangebot der Kängurus war am 31.08.2022 restlos ausgebucht und 30 Kids konnten sich in zwei Gruppen über ein kostenloses Schnuppertraining im Trampolinsport freuen.

Neben der gezielten Übungsanleitung durch die drei geschulten Trainerinnen Simone, Sina und Jessica, haben die Teilnehmenden beim anschließendem freien Springen auf dem Groß-Trampolinen und dem Mini-Trampolin jede Menge Spaß gehabt. Sehr gut hat den Kids auch das gefahrlose Üben von Saltos auf dem Mini-Tramp in Kombination mit dem Methodik-Keil, der erst kürzlich von der Fahrschule Klomfaß aus Dauernheim gesponsort wurde, gefallen.

Jessica Buchholz

23.07.2022

Bericht Festival 4 Family

Erstmals nach zwei Jahren Pandemie bedingter Pause fand das beliebte Familienfest am 23./24.07.22, ausgerichtet durch den Tiffels Verlag, auf dem Festgelände in Hochheim, statt. Mit viel Aktion auf der großen Showbühne und mit vielen Ausstellern aus verschiedenen Branchen kam endlich wieder einmal richtig familienspaß auf. Mittendrin die Kängurus mit ihrem kostenlosen Sportangebot auf dem Großtrampolin. Trotz großer Hitze, war das Helferteam des Trampolin Vereins gut ausgelastet. Viele Kids nutzen begeistert die Möglichkeit ein paar Tricks zu zeigen oder auch einfach nur zu hüpfen.

02.07.2022

Bericht Hessische Meisterschaften

Alle 3 Mannschaften der Kängurus starteten erfolgreich am Wochenende 2./3.7.22 bei der Hessischen Mannschaftsmeisterschaft in Rüsselsheim. 2 Silbermedaillen und eine Bronzemedaille bringen die Jungen Sportler:innen nach Hause. Die einzige Einzelmedaille erhält Paolo, der sich mit seiner Leistung auf den zweiten Platz turnt. Chari, die diesen Wettkampf als Kampfrichterin u. Verantwortliche für die Kängurus an beiden Tagen managte hatte bei brütender Hitze alle Hände voll zu tun. Auch unsere Eltern Andrea und Simone lieferten einen Beitrag zum reibungslosen Ablauf der Wettkämpfe und unterstützten die Organisatoren im Protokoll. Glückwunsch an alle Athleten für die gezeigten Leistungen und vielen Dank an alle Helfer, ohne euch wäre ein Start nicht möglich gewesen.

Im Landeswettkampf starteten:

17. Jenna / 24. Lola
9. Tristan / 4. Luca C.
4. Tom
23. Abbie
9. Sina / 5. Larissa

Bei den HEM starteten:

2. Paolo / 5. Gian-Luca / 6. Paul
4. Miguel

23.06.2022

Bericht German Finals

Miguel erturnt sich seine erste Medaille bei den Erwachsenen. Er startet im Rahmen der Finals 2022 in Berlin bei der Deutschen Meisterschaft. Das innovative Multisportevent, bei dem in 14 Sportarten vom 23.-26.06.2022 die Deutschen Meistertitel vergeben werden. Die Trampolinturner:innen eröffnen die Wettkämpfe der vier olympischen Turnsportarten am 23.6.22 um 9 Uhr in der Max-Schmeling-Eventhalle.

Miguel ist mit seinen 16 Jahren einer der Jüngsten im Startfeld. Im Finale der besten acht Athleten springt er mit einer tollen Kürübung, für die er 56,47 Punkte erhält, grandios auf den 3.Platz. Er sichert sich ganz knapp hinter den favorisierten Männern Fabian Vogel (MTV Bad Kreuznach) 56,92 Pkt. und Matthias Pfleiderer (MTV Stuttgart) 56,78 Pkt. die Bronzemedaille. Erneut ein großer Erfolg für unseren talentierten jungen Trampolinturner, der kontinuierlich mit viel Fleiß und Ehrgeiz seine Fähigkeiten steigert und den gestandenen Männern schon mal eine Ansage für die nächsten Jahre macht.

vlnr: Matthias Pfleiderer, Fabian Vogel, Miguel Feyh
Bildquelle DTB Minkusimages

11.06.2022

Bericht Gaumeisterschaft Trampolin 2022

Der Dauernheimer Trampolin Verein "Die Kängurus" richtete am 11.06.2022 erfolgreich die erste Gaumeisterschaft auf dem Groß-Trampolin nach der langen Corona-Pause aus. Trotz kleinem Teilnehmerfeld von 32 Aktiven aus 2 Vereinen der Jahrgängen 2015 bis 2007, war eine tolle Stimmung in der Turnhalle der Laisbachschule in Ranstadt zu spüren. Alle gezeigten Übungen wurden von den zahlreichen Zuschauern mit viel Applaus gewürdigt. Trainer, Kampfrichter, Zuschauer und das Orga-Team der Kängurus schafften es, einen tollen Wettkampftag für den Trampolin Nachwuchs des Turngau Wetterau-Vogelsberg auf die Beine zu stellen. Der Turngau belohnte alle Teilnehmenden, die in fünf Wettkampfklassen ihr Können zeigten, mit einer schönen Medaille. Dabei gingen vier der Titel an die Kängurus. Viel Sonne, ein gutes Catering und kleine Präsente für die Aktiven machten die Veranstaltung zu einer runden Sache.

Die Kängurus erreichten folgende Platzierungen.

WK 1: 1. Jenna 2. Lola 3. Leonie 5. Frida 7. Jakob

WK 2: 3. Max 5. Tristan

WK 3: 1. Layla 6. Jule 8. Michelle

WK 4: 1. Tom

WK 5: 1. Gian-Luca 2. Abbie

Viele Grüße
Jessica Buchholz

08.05.2022

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften 2022

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte haben sich die Aktiven des Dauernheimer Trampolin Vereins „Die Kängurus“ für die Teilnahme an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften am 8.5.2022 in Rodheim qualifiziert. Unser Team mit Paolo Feyh, Paul Dousa, Gian-Luca Nordmann und Superstar der Jungendszene Miguel Feyh starteten am Sonntag voll durch. Alle können im Vorkampf ihre Kürübungen auf dem Groß-Trampolin super präsentieren und sorgen schon mit dem Einzug in das Finale der besten drei Mannschaften, als jüngstes Team bei den Herren, für eine Überraschung. Im Finale gilt es, sich gegen die Favoriten vom MTV Bad Kreuznach und der Eintracht Frankfurt zu behaupten. Dies gelingt in dem spannenden Wettkampf so gut, dass ein grandioser 2. Platz dabei herausspringt. Mega stolz sind auch die Trainerinnen des Teams Charmaine und Jessica Buchholz über diese Mannschaftsleistung, die zu einer fantastischen Silbermedaille geführt hat.

Jessica Buchholz


im Bild v.l.n.r.: C.Buchholz, P.Feyh, G.Nordmann, M.Feyh, P.Dousa, J.Buchholz

13.04.2022

Bericht Open Gym

Zu einem offenen Sportangebot in den Ferien haben unsere Jugendvertreterinnen Chari und Sandra die Kids der Gemeinde am 13.04.22 in die Turnhalle eingeladen. Unter dem Motto Open Gym - Springen, Schwingen, Rutschen, Rollen, konnten jede Menge verschiedene Bewegungsangebote ausprobiert werden. Die Zielgruppe, unsere neuen ukrainischen Mitbürger, wurden gezielt durch ein mehrsprachiges Plakat angesprochen. Das Angebot wurde super angenommen und so kamen 30 bewegungshungrige Mädchen und Jungen verschiedener Altersklassen der Einladung nach und hatten zwei Stunden jede Menge Spaß. Die Verständigung über den Handyübersetzer war teilweise etwas holprig, aber auch mit etwas Englisch und Vorturnen, konnten die wenigen Grundregeln wunderbar erklärt werden. Großen Dank an alle Helfer:innen und Teilnehmer:innen für diesen tollen Nachmittag.

Jessica Buchholz

09.04.2022

Bericht GymCity Open 2022

Zum letzten Wettkampf vor Ostern reisen die Elite Athleten der Kängurus nach Cottbus zur GymCity Open 2022.

Miguel gewinnt die Einzelkonkurrenz souverän mit einer super stabilen Leistung auf dem Trampolin.

Paolo ist glücklos und landet auf der blauen Umrandung und verpasst damit das Finale. GianLuca gibt alles bei seinem ersten großen Wettkampf und turnt die für ihn sehr schwere Übung durch und sichert sich damit ein Platz in der Mannschaft, die die Kängurus zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften schicken.

Jessica

03.04.2022

Bericht 4. Begegnung in der Oberliga

Die Wettkampfgruppe schließt die Hessische Oberliga auf einem guten 6. Platz ab und sichert sich am 4. Wettkampftag, dem 3.4.22, bei der Eintracht Frankfurt den Klassenerhalt. Die Eintracht selbst gewinnt die Hessischen Vereinsmeisterschaften und steigt in die Bundesliga auf.

Unser Team hatte, wie auch die meisten anderen Teams, mit vielen krankheitsbedingten Ausfällen während der Wettkampfphase zu kämpfen. Corona war allgegenwärtig und wir hoffen auf eine bessere Zeit 2023.

Jessica

27.03.2022

Rotkäppchen Trophy

Mitglieder der Nachwuchswettkampfgruppe starten am 27.03.2022 bei der Rotkäppchen Trophy beim SC Steinertal.

Alle 5 Aktive der Kängurus erreichen mit guten Leistungen das Finale der Besten 8. Dabei springen Abbie und Luca auf Platz 1 und Sofia erreicht einen 2. Platz. Layla und Tristan erreichen mit tollen Leistungen einen 4. Platz.

Jessica

18.03.2022

Dutch Open Alkmaar/Niederlande

Die Kängurus starten auf ihrem ersten Internationalen Wettkampf, den Dutch Open, vom 18-20.03.2022, in Alkmaar/Niederlande.

Paul und Paolo starten in der Klasse der 15/16 Jährigen gemeinsam mit der Elite aus 10 Nationen. Das gesteckte Ziel, die Kür gut aufs Trampolin zu bekommen, um die wichtige Qualifikation für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften klar zu machen, gelingt hervorragend. Am Ende kommt ein 22. Platz für Paul und ein 24. Platz für Paolo von 36 Startern raus, welches wir ebenso als Erfolg werten. Miguel, der für den Hessischen Turnverband an den Start geht hat im Einzel mit Wadenkrämpfen zu kämpfen und kommt leider nicht ins Finale. Dies ändert er jedoch am zweiten Wettkampftag und holt sich mit seinem Partner Valentin den Sieg im Synchronspringen der 17-21 Jährigen.

Ein toll organisierter Wettkampf und ein kleines Rahmenprogramm an der Nordsee, hinterlässt bei uns einen bleibenden Eindruck und macht Lust auf Wiederholung.

Jessica

12.03.2022

Air Track Show

Auf Einladung des Kulturvereins Hungen nahm die Showgruppe der Kängurus mit einer AirTrack Show an der Prime-Time Gala zum 10 jährigen Bestehen des Vereins am 12.03.2022 teil. Diese Abendveranstaltung wurde durch Talk- und Showbeiträge zum kurzweiligen Abend. 14 Aktive waren sofort Feuer und Flamme endlich wieder als Show-Team gemeinsam aufzutreten. Kurzfristig musste unsere Trainerin Chari ihre aktive Teilnahme aufgrund einer Fußverletzung absagen, begleitete die Gruppe aber weiterhin mit ihrem Know-How. Die Gruppe setzt sich aus Aktiven verschiedener Leistungsstufen zusammen und hat den Auftritt souverän gemeistert. Aktive, Zuschauer und Eltern waren begeistert.

06.03.2022

Bericht 3. Begegnung in der Oberliga

Am 3. Wettkampftag in der Hessischen Oberliga treffen die Kängurus auf die Riege des TV Büttelborns. Wieder in guter Besetzung angereist, können die Aktiven diesmal alle Punkte der Begegnung mit nach Hause nehmen, welches sich in der Tabelle gleich bemerkbar macht und den Abstiegsplatz in weite Ferne rückt. Der TV Büttelborn gibt sich immer große Mühe bei der Wettkampfausrichtung und so informierte ein gut funktionierender Livestream und ein toller Moderator auch alle Interessierten zu Hause.

05.03.2022

Bericht Jahreshauptversammlung 2022

Die Jahreshauptversammlung des Dauernheimer Trampolin Vereins wurde am 05.03.2022 mit guter Beteiligung der Mitglieder zeitgleich zur zweiten Jugendversammlung durchgeführt.

Der Vorstand berichtet über das Jahr 2021. Auf Grund der Pandemie nahm die Wettkampfgruppe im ersten Halbjahr am Online-Wettkampfangebot des Hess. Turnverbandes teil. Ab Sommer wurden auch einige Wettkämpfe wie Hess. Meisterschaften, Jugend-Liga und Felsing-Pokal wieder in Präsenz durchgeführt.

Unsere Top-Athleten hatten mit Deutschen Meisterschaften, Cup of Friendship, Jugendeuropameisterschaften und Jugendweltmeister-schaften einen gut gefüllten Terminkalender und lieferten wie gewohnt Top Leistungen ab.

Der Trainingsbetrieb wurde laufend an die Hygieneregeln angepasst. Auf Neuaufnahmen wurde weitgehend verzichtet, da ungewiss war wie sich die Pandemie weiter entwickelt. Das System der Schnupperkurse hat sich dadurch etabliert und wird auch weiterhin durchgeführt. In den Sommerferien fanden auch zwei kleine Ferienaktionen im Freien statt, sowie ein Trainingscamp für die Wettkampfgruppe.

Kassenwartin und Kassenprüferin berichteten über die finanzielle Situation des Vereins. Durch Spenden wurde ein Mini Trampolin angeschafft und zum Jahresende eine Crowdfunding Aktion gestartet, welche in 2022 erfolgreich zum Abschluss kam. Die Kasse wurde erfolgreich geprüft und der Vorstand entlastet.

Zum Abschluss wurde die Jahresplanung 2022 vorgestellt.

Als Highlight zum Ende präsentierte die Showgruppe ihre AirTrack Show den anwesenden Mitgliedern und Eltern.

Jessica

19.02.2022

Bericht 2. Begegnung in der Oberliga

Das Oberliga-Team der Kängurus kommt an diesem Wochenende beim TV Schaafheim zum Einsatz. Diesmal reist man mit fast Top-Besetzung an. Mit von der Partie diesmal Chari, Paul, Paolo, Sina, Larissa, und Gian-Luca. Die Aktiven können alle Übungen gut durchturnen und liefern dem mit favorisierten TV Dillenburg einen harten Kampf um die begehrten Liga-Punkte. Die Begegnung endet äußerst knapp mit 4 Ligapunkten für den TV Dillenburg, der 354,5 Punkte erturnte, vor den Kängurus, die für ihre guten Leistungen mit 353,5 Punkten belohnt werden und sich damit die ersten 2 Ligapunkte in der Tabelle sichern. Mit etwas mehr Abstand reihen sich die Gastgeber auf Platz 3 der Begegnung ein.

Als Kampfrichter mit von der Partie wieder Fynn in der Haltung, der neben den Top-Karis der anderen Vereine, die teilweise sogar eine Internationale Lizenz haben, einen guten Job erledigte.

Jessica

10.02.2022

Unterstützung durch Fa. trinks, Getränke-Logistik


Die Firma trinks Getränke-Logistik hat uns wiederholt mit Getränken versorgt.

Vielen Dank für die Unterstützung.

05.02.2022

Bericht 1. Begegnung in der Oberliga

Am 5.2.22 startet die Hessische Trampolin Oberliga in die Saison 2022. Gleich die erste Begegnung in Hessens höchster Liga, findet in der heimischen Turnhalle der Laisbachschule statt. Das Team befindet sich im Wandel, so dass heute vermehrt der Nachwuchs seine Qualitäten zeigen muss. Es steckt noch viel Arbeit im Detail, die Übungen sind fertig, aber an der Schönheit muss noch gearbeitet werden, so dass es heute nicht für Ligapunkte gereicht hat.

Es gewinnt der TV Eberstadt mit 343 Punkten vor SKV Mörfelden mit 337 Punkten und DTV Die Kängurus mit 313 Punkten. Für das Organisationsteam und alle Aktiven trotzdem ein Erfolg, sich endlich wieder in einem Präsenzwettkampf, trotz strengen Hygienemaßnahmen, live zu treffen.

Der Wettkampf lief sehr harmonisch ab. Danke an das große Aufbauteam, das super schnell und eigenständig gearbeitet hat. Dank auch den Kampfrichter:innen Chari u. Fynn, dem Protokoll mit Simone und Tim, dem etwas kleineren Abbau-Team und an Pauline, die für die Sicherheit und dem zügigen Ablauf am Trampolin verantwortlich war.

Jessica

30.01.2022

Bericht Teambuilding Wettkampfgruppe

Schon am 30.01.2022 traf sich die Wettkampfgruppe vor der Wettkampfsaison zum Teambuilding-Event. Wie so oft in diesen Tagen der Pandemie begann das Event vor dem Corona Testzentrum mit der Bestätigung, dass keine Infektion vorliegt. Die zweite Station war das Eisstadion in Bad Nauheim zur sportlichen Betätigung auf dem Eis.


Natürlich auch dort die Könnensstufen unterschiedlich, jedoch kein Problem für die Kids, die seit Öffnung der Turnhallen im Idealfall wieder regelmäßig drei mal in der Woche zum gemeinsamen Training kommen.

Schnell zeigt sich, dass die Teilnehmer voneinander lernen und hilfreiche Tipps gegeben und diese auch angenommen werden. Nach dem Gruppenfoto, dem Ende der Eiszeit und einem Snack in einem Frankfurter Döner Restaurant starten die Kängurus ihre abschließende Gesprächsrunde in ruhiger und entspannter Atmosphäre im madebyyou Frankfurt beim Keramik bemalen. Auch hier erzielen alle schöne Ergebnisse, welche einen gelungen Teamtag fernab von der Turnhalle abrunden. Aktive, Trainerinnen und Betreuerinnen schweißt dieser Tag weiter zusammen und so können wir die vielen Trainings- und Wettkampftage in 2022 entspannt in Angriff nehmen.

Jessica

18.01.2022

Viele schaffen mehr

Große Freude über das Erreichen des Crowdfunding Ziels gemeinsam mit der Volksbank Main-Kinzig-Büdingen, die unserem Projekt "neue Sicherheitsmatten" immer mit Rat und Tat beiseite gestanden hat. Am Dienstag 18.01.2022 fand direkt die symbolische Scheckübergabe mit den Aktiven, die wg. der Pandemie nur in kleinen Gruppen trainieren können, statt. Mit 1/4 des Betrages war die Volksbank auch der größte Einzelspender der Aktion.

Vielen Dank an alle Spender!

18.12.2021

Bericht Weihnachtsfeier

leider war pandemiebedingt auch 2021 keine große Nikolaus-Party möglich, dafür hat jede Gruppe zusammen mit ihren Trainern eine kleine Feier mit Gebäck und Spaßspringen durchgeführt. Als kleines Geschenk für die Aktiven gab es dieses Jahr ein paar rutschhemmende Socken.

Jessica

11.12.2021

Bericht Felsing Pokal u. Hess. Meisterschaft DMT

Letzter Wettkampf 11.12.2021! Felsing Pokal und Hess. Meisterschaft Doppel Mini Trampolin gemeinsam - eine Location zwei spannende Finals. Medaillen und Pokale für die Kängurus. Die Feyh-Brüder räumen ab. Paolo gewinnt sowohl die Hess. Meisterschaft WK U14 und den Felsing Pokal. Miguel gewinnt beim FP und holt Bronze in einem heißen Finale bei der HM 15+.

Weitere Pokale beim FP holten sich auch unsere Nachwuchsturner:innen:

U10. 11-14

1. Sofia u. Felix, 1. Paolo
2. Tom, 5. GianLuca 
3. Layla, Viktoria
4.Luca, 6. Abbie

Meisterklasse   1. Miguel

28.11.2021

Bericht zur Junioren Weltmeisterschaft in Baku

Im Anschluss an die Trampolin WM findet traditionell, die WAGC (Word Age Group Competition) statt. Dort messen sich die kommenden Stars der Szene in ihren Altersgruppen von 11 bis 21 Jahren mit Aktiven aus der ganzen Welt. Trotz Pandemie und deren Einschränkungen treten 670 Aktive aus 32 Ländern zu den Wettkämpfen vom 25-28 November an. Die Deutsche Junioren-Nationalmannschaft ist mit 31 Athleten vertreten.

Charmaine Buchholz und Miguel Feyh treten in den Disziplinen Einzel und Synchron an. Beide liefern super Leistungen ab und sind trotzdem nicht ganz zufrieden damit, ohne Medaille wieder nach Hause zu fahren. Die Deutsche Mannschaft kommt auf drei Bronzemedaillen. Russland ist dieses Jahr mit 22 Gold Medaillen der Topstar der Nationen, ohne die an diesem Wettkampf nicht teilnehmenden Chinesen, gibt es keine Nation die Paroli bieten könnte. Mit fünf Goldmedaillen folgt die USA.

Miguel turnt sich mit einem klasse Vorkampf ins Finale der besten acht 15/16 Jährigen der Welt und beendet den Wettkampf hinter Portugal, England, Japan und der USA auf dem 5.Platz, sein bestes Einzelergebnis bisher. Im Synchronspringen mit seinem Partner Valentin Rich (Eintracht Frankfurt Trampolin) läuft es dann aber gar nicht gut. Im Interview gibt er zu „Synchron sieht anders aus, das ärgert mich, wollten wir doch unseren Titel aus 2019 verteidigen“. Ein kleiner Fehler beim dritten Sprung bringt die Performance durcheinander und die Synchronität ist futsch und somit kein Finale für die beiden.

Super läuft es dagegen im Synchron für Charmaine Buchholz und Partnerin Christine Schuldt (TG Dietzenbach). Die elektronisch gemessene Synchronität beim Eintauchen ins Trampolinnetz zeigt beste Werte, die gute Vorkampfleistung bringt den begehrten Finalplatz. Sie treten gegen Paare aus Russland, Deutschland, Dänemark, Georgien und der Türkei an, das Ziel ein Platz auf dem Treppchen. Beide gehen konzentriert auf das Trampolin und wieder gelingt eine super synchrone und schöne 10teilige Übung.

Leider müssen sie sich um ein winziges 10tel geschlagen geben und landen am Ende mit guten 45,720 Punkten auf dem 4.Platz. Russland gewinnt souverän vor Dänemark und Deutschland I. Niedergeschlagen, trotz toller Performance, gehen die Mädels leer aus und finden kaum Worte: „Bei meiner letzten WAGC wollte ich unbedingt noch einmal aufs Treppchen. Im Einzel am Samstag lief es nicht ganz so gut, da bin ich schon ganz knapp am Einzug ins Finale mit Platz 10 gescheitert“. Weiter analysiert Buchholz: „Platz 10 bei den 17-21Jährigen der Welt ist auch beachtlich und wenn ich daran denke wie bescheiden meine Trainingssituation in 2021 war und ich total ausgebremst, mit zwei Operationen am Fuß und Corona und immer wiederkehrenden Schmerzen war, dann müsste ich zufriedener sein. Zumal ich es trotz allem bis nach Baku geschafft und meinen Platz im Junioren-Nationalteam zum letzten Mal behauptet habe“. Nun geht der Blick nach vorne und so folgt Buchholz gerne der Einladung der Bundestrainerin und nimmt am letzten Lehrgang des Jahres der A-Nationalmannschaft der Erwachsenen teil.

Jessica

21.11.2021

Bericht Jugendliga Finale 2021

Platz 3 im Finale der Hess. Jugendliga in Frankfurt mit einer starke Teamleistung vom Nachwuchs der Kängurus erreicht. Die jungen Turner:innen, die ihre Abbrüche auch immer mit einer guten Übung ausgleichen können freuen sich riesig über ihre Medaille. Für das Team, um den schon wettkampferfahrenen Paolo, haben Larissa, GianLuca, Abbie, Jule, Emilia und Tom geturnt.

 

Glückwunsch!

Jessica

30.10.2021

LTV-Pokal - Präsenzwettkampf in Rüsselsheim

Sehr erfolgreich startet das Hessische Trampolin Team auf den Deutschen Meisterschaften der Landesturnverbände durch. Alle 9 Mannschaften im Alter von 9-21 Jahren können in ihrer Altersklasse einen Platz auf dem Treppchen einnehmen. Dies zeigt die gute Arbeit der Vereine gemeinsam mit dem Hessischen Turnverband in der Nachwuchsförderung.

Mit am Start drei Aktive der Kängurus - Paolo, Miguel und Chari - alle drei können nach einem spannenden Wettkampf mit ihren Mannschaften aufs Podest steigen und bringen einen Medaillensatz mit nach Hause.

Bei ihrem letzten LTV Pokal sichert sich Chari mit ihren Kolleginnen die Goldmedaille. Nach dem Vorkampf noch auf Platz zwei hinter dem Bayrischen Turnverband, steigern die vier Mädels ihre Leistungen und freuen sich riesig über den Sieg.

Miguel startet mit seinen Jungs eine Altersklasse höher und liegt nach dem Vorkampf klar auf Siegkurs. Im Finale jedoch können weder er noch sein Trainingspartner Valentin ihre Übungen bis zum Ende zeigen und landen in der Endabrechnung auf dem 2. Platz.

Paolo, der über den Qualifikationswettkampf auf den Hess. Meisterschaften, einen Platz im Team der 13/14 Jährigen erringen konnte, landete mit seinem Team auf dem 3. Platz. Ein neues Medaillen-Design macht Lust auf mehr. Glückwunsch an alle Sportler.

Jessica Buchholz

19.10.2021

Spende der Town & Country Stiftung 2021

Glücklich nehmen die Kängurus die Spende der Town & Country Stiftung, symbolisch überreicht von Andrea Kaiser von Kaiser-Eigenheimen, entgegen. Mit der Zuwendung durch die Stiftung werden die Projekte der Kängurus in Verbindung mit der Aktion "Sport für alle Kinder" gewürdigt.

Jessica Buchholz

08.10.2021

Trampoline Frendship Cup Tschechien

Chari springt am 08.10.21 mit persönlicher Best-leistung auf Platz 1 bei den Damen und bringt den Siegerpokal vom Int. Trampoline Frendship Cup aus Tschechien mit nach Hause. Erst seit Juli diesen Jahres, nach langer Verletzung wieder im Training, nimmt sie nun langsam Fahrt auf und sammelt weiter wichtige Qualifikationspunkte für die Ende November anstehende Jugendweltmeisterschaft in Baku. Super gemacht!

Miguel scheidet leider erneut glücklos im Vorkampf nach Abbruch in der Kür aus, hat aber bereits die Quali für die WAGC in der Tasche. Der letzte Test vor der WAGC wird für beide Athleten der LTV Pokal in Rüsselsheim sein, an dem auch Paolo für das Hessen-Team an den Start gehen wird.
Jessica Buchholz
DTV Die Kängurus

03.10.2021

Bericht Deutsche Meisterschaften Trampolin

Am 2/3.10.2021 starten unser beiden Kaderathleten Miguel und Chari bei den Deutschen Meisterschaften Trampolin in Voerde.

Miguel hat keinen guten Tag erwischt und scheidet schon im Vorkampf nach Abbruch der Kür aus und belegt am Ende den 6. Platz in der Alterskasse der 15/16 Jährigen. Chari startet in der Altersklasse 17+ und kann endlich wieder zeigen was in ihr steckt. Nach dem Vorkampf liegt sie auf Platz 3 und bringt auch im Finale ihre Kür sicher durch. Das Finale der besten 6 Turnerinnen ist stark besetzt und am Ende fehlen ihr nur wenige zehntel zum Platz auf dem Treppchen (Siehe auch die Videos). Aber auch über den 5. Platz freuen wir uns, nach der fast einjährigen Verletzungspause, sehr und wünschen beiden Athleten nur das Beste für die kommenden Wettkämpfe.

Gleich weiter geht es am nächsten Wochenende zum Cup of Friendship nach Tschechien, an dem Chari für das Turn Team Deutschland springt und Miguel mit dem Hessischen Team am Start ist.

Ein weiterer großer Erfolg für die beiden Athleten der Kängurus ist das erreichen der Qualifikationsnorm für die nächste Jugend-weltmeisterschaft in Baku, bei der in jeder Alters-klasse die vier Besten ins Nationalteam berufen werden. Während sich Miguel mit seinem Synchronpartner Valentin schon klar von der Konkurrenz abgesetzt hat, sind die Startplätze bei den Damen der Altersklasse 17-21 hart umkämpft.

25.09.2021

Bericht Hess. Meisterschaften

Die Kängurus haben am 25.09.2021 ihren erste Präsenzwettkampf seit langem in Dillenburg absolviert. Neben den Hessischen Meisterschaften im Trampolinturnen war gleichzeitig der Landeswettkampf, mit weniger hohen Anforderungen an die Mindestpflicht, ausgeschriebenen. Aufgeregt, aber mit großer Freude, präsentierten sich die Aktiven. Das Beste: Kurzfristig wurden Zuschauer zugelassen und so konnten endlich auch die Eltern live mitverfolgen, welche Übungen sich die Kids erarbeitet haben. Die 1. Plätze gingen hauptsächlich an die Turner:innen des Landeskaders aus Frankfurt, die hervorragende Leistungen ablieferten. Aber auch die Kängurus konnten mit Plätzen auf dem Treppchen ihre Qualitäten zeigen und freuten sich über die erzielten Ergebnisse. Beim Landeswettkampf lief es ebenso gut für die Sportler. In der Altersklasse 11-12 Jahre konnte Abbie Nauseda sogar den 1. Platz erreichen.

An den Hessischen Meisterschaften Trampolin haben mit Erfolg teilgenommen:

AK 9-10 3. Jule Borst; 5. Emilia Gräf-Nordmann; 7. Tom Becker
AK 13-14 3. Paolo Feyh; 4. Gian-Luca Nordmann
AK 15-16 4. Paul Dousa; 5. Miguel Feyh

Am Hessischen Landeswettkampf haben ebenso erfolgreich teilgenommen:

AK 9-10 3. Layla Schwitzgöbel und Sofia Schultheiß
AK 11-12 1. Abbie Nauseda
AK 13-14 6. Viktoria Holtmann

Glückwunsch an alle Teilnehmer, denn verloren haben nur die, die gar nicht teilgenommen haben!

31.08.2021

Bericht Ferienspiele Fußballgolf


Fußballgolf in Wölfersheim am 27.07.2021

Fußballgolf ist noch keine verbreitete Sportart, so hatte alle Teilnehmer des Ferienevents der Kängurus in Wölfersheim die gleichen Möglichkeiten den Sieg mit nach Hause zu nehmen. Auf 18 Bahnen hat jeder Aktive die Aufgabe den Fußball, mit so wenig Schüssen wie möglich, einzulochen. Den gesamten Parcours zu durchlaufen, dauerte ca. 2 Stunden, in denen mit viel Spaß jeder Schuss kommentiert und angefeuert wurde. Anfangs war uns der Wettergott noch hold, doch kurz vor Ende des Parcours fing es stark an zu regnen, so dass sich alle Spieler nach dem letzten Loch schnell ins Trockene retteten, um noch gemütlich einen Snack zu genießen. Im vereinseigenen Bus ging es dann zurück nach Ranstadt, etwas nass aber trotzdem zufrieden mit dem Event.

24.08.2021

Bericht Trainingscamp

3 Tage TrampolinCamp der Kängurus mit Schweiß und Spaß.

Abwechslungsreich hat unsere neu gewählte Jugendwartin Chari das Camp für die Wettkampfgruppe gestaltet. Muskelkater war schon am ersten Tag vorprogrammiert. Neben dem Training auf dem Trampolin und der AirTrack gab es jede Menge Gymnastik in den drei Einheiten am Tag zu absolvieren. Seht euch hierzu das Video an. Zusätzlich stand ein Grillabend, ein Schwimmbadbesuch und ein Freies Training zu nächtlichen Zeiten im Schlafanzug auf dem Programm. Bei so viel Action war Abends, zur Freude der Betreuer, schnell Ruhe im Mannschaftszelt.

Das Camp war ein voller Erfolg, vielen Dank an alle Helfer und Aktiven.

Jessica Buchholz

DTV Die Kängurus